Aspidistra
Aspidistra

Die Aspidistra ist hierzulande als Schusterpalme bekannt. Viele Menschen kennen sie auch aus George Orwells Werk ‘Die Wonnen der Aspidistra’ (im Originaltitel ‘Keep the Aspidistra flying’), in dem die Aspidistra der Hauptfigur als Sinnbild für das britische Spießbürgertum gilt. Heimisch ist die Aspidistra in Ostasien, insbesondere in China, dem östlichen Himalaya sowie Japan.

Die Aspidistra ist immergrün und bildet lange, spitze Blätter aus, die am Ansatz relativ breit sind. Das Blattwerk ist sehr dicht. Da sie sehr robust und widerstandsfähig ist, wird sie sehr gerne als Zierpflanze genutzt.

In Blumensträußen werden die saftig grünen Blätter der Aspidistra von Floristen vorrangig als Schnittgrün verwendet. Eine spezielle Symbolik beim Verschenken kommt der Pflanze jedoch nicht zu.

Andere Blumen

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close