Bupleurum
Bupleurum

Bupleurum ist auch als Hasenohren bekannt. Die Pflanze ist grundsätzlich den Kräutern zuzuordnen, taucht aber auch als bis zu drei Meter hoher Halbstrauch oder Strauch auf. Die Laubblätter fassen die doldigen Blütenstände ein, bei denen jede Dolde bis zu 20 Blüten umfassen kann. Die Blüten sind in den meisten Fällen gelb oder gelbgrün. Auch eine rötlich-gelbe Färbung ist möglich, kommt aber nur selten vor. Bei der Unterart Bupleurum album, die nur in Nordwestafrika vorkommt, sind die Blüten purpurfarben.

Bupleurum stammt ursprünglich insbesondere aus der gemäßigten Zone in der nördlichen Hemisphäre. Alleine in Europa gibt es 39 Bupleurum-Arten. Auch in China sind sie sehr verbreitet. In Nordamerika, in Südafrika und in Austral-Asien wachsen Hasenohren, allerdings wurden sie hier nachträglich heimisch gemacht.

Bupleurum ist schön anzusehen, besitzt aber keine spezielle Symbolik als Geschenk.

Andere Blumen

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close