Ranunkeln
Ranunkeln

Ranunkeln, auch Hahnenfuß genannt, gehören zu den Hahnenfußgewächsen und werden als Zierpflanze in Parks und Gärten sowie als Schnittblume verwendet. Ursprünglich stammt die Ranunkel aus dem vorderasiatischen Raum und ist unter anderem in Ägypten, Libyen, in der Türkei und auf Kreta verbreitet. Die gesamte Pflanze wächst bis zu 30 cm hoch und die Farben ihrer Blüten umfassen ein breites Farbspektrum von Weiß, Gelb, Orange, Rosa bis hin zu sattem Rot. Ihre Blütezeit beginnt im März und reicht bis in den Mai hinein.

Traditionell stehen Ranunkeln für Schönheit und prachtvollen Charme. Schon zur Zeit der englischen Königin Victoria war eine Ranunkel im Strauß das unzweideutige Zeichen dafür, dass die Empfängerin über Schönheit und viele Reize verfügte und zeigte ihr außerdem, dass man noch ledig sei. Auch heute noch überbringt die Blume ihre Botschaft und ist das perfekte Geschenk zur Hochzeit, zum Geburtstag oder einfach für zwischendurch.

Andere Blumen

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close