Im Leben kommt man nicht umhin, das ein oder andere Mal enttäuscht zu werden. Wir enttäuschen uns selbst, sind enttäuscht von anderen oder von Situationen, die sich anders entwickeln als erwartet oder erhofft. Das Gefühl der Enttäuschung ist sicherlich kein schönes, und oft spielen auch Emotionen wie Wut, Frustration oder Traurigkeit eine Rolle.

Wenn Sie einen Menschen durch Ihr Handeln enttäuscht haben, dann entschuldigen Sie sich doch mit einem schönen Blumenstrauß. Blumen sprechen ja bekanntlich mehr als tausend Worte und somit ist diese Geste sicherlich ein erster Schritt in Richtung Versöhnung. Die Anemone steht in der Blumensymbolik für Enttäuschung. Die Blumen mit den zarten kleinen, gefüllten oder ungefüllten Blüten in Weiß, Rosa bis hin zu Karminrot sind einfach schön anzusehen und zaubern ein jedem ein Lächeln ins Gesicht.

Wenn Sie mit Ihrem Blumengeschenk um Vergebung bitten wollen, eignen sich auch gelbe Rosen ganz wunderbar. Die langstieligen Blumen mit der üppigen Blüte stehen für Vergebung und Versöhnung – in romantischen aber auch in platonischen Beziehungen. Hiermit können Sie nichts falsch machen.

Vielleicht möchten Sie auch einem Menschen Trost spenden, der gerade enttäuscht wurde? Kamillen Blumen, Schafgabe oder auch Mohnblumen sind wahre Trostspender. All diesen Pflanzen werden heilende und beruhigende Eigenschaften zugeschrieben – noch dazu sehen sie sehr schön aus und zaubern Ihrem Mitmenschen sicherlich ein Lächeln ins Gesicht. Im gemischten Wildblumenstrauß kommen diese tröstenden Blumen am besten zur Geltung.

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close