Salal
Salal

Salal (botanisch: Gaultheria Shallon) stammt ursprünglich aus den Wäldern Kanadas und Nordamerikas. Man spricht hierzulande auch von der Shallon-Scheinbeere. Sie trägt nach unten hängende, weiße Blüten. Diese spielen jedoch in der Floristik keine Rolle. Die großen, ledrigen Blätter sind es, die zur Verzierung von Blumensträußen verwendet werden.

Sie sind sehr robust und langlebig und machen Salal damit zum beliebtesten Bindegrün in Europa, das jedoch keine spezielle Bedeutung oder Symbolik besitzt.

Andere Blumen

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close