Es gibt wohl keinen schöneren Grund, Blumen zu verschenken, als aus Liebe. Wenn diese Liebe dann auch noch erwidert wird, ist das Glück perfekt. Nach erwiderter Liebe streben wir schließlich und hoffen, sie in unserem Partner zu finden. Wenn wir dann diese Partnerschaft gefunden haben, ist ein Blumenstrauß eine tolle Art, danke zu sagen und die tiefen Gefühle auszudrücken. Wenn Sie sich ein wenig mit der Bedeutung von Blumen auseinandersetzen, finden Sie schnell die geeigneten Arten, die in der Sprache der Blumen für die erwiderte Liebe stehen.

Ganz klassisch kommt uns hier natürlich die rote Rose in den Kopf. En Strauß roter Rosen sagt mehr als tausend Worte. Sie stehen für Liebe, Romantik und Leidenschaft – die Botschaft der roten Rosen kann man nicht falsch verstehen. Wenn es sich um eine platonische Liebe handelt, sollten Sie lieber nicht zu roten Rosen greifen. Hier eignen sich dann zum Beispiel gelbe Rosen.

Für die erwiderte Liebe stehen in der Blumensymbolik aber auch die Narzissen. Sie sind nicht nur ein Glückssymbol und im katholischen Glauben ein Zeichen für die Wiederauferstehung und die Überwindung der Dunkelheit. Diese fröhliche Frühlingsblume lässt Sie auch ihre Liebe gegenüber Ihrem Partner ausdrücken.

Auch Nelken sind äußerst beliebt, um wahre Gefühle auszudrücken. Hierbei kommt es auf die Farbe der kleinen Blumen mit der üppigen Blüte an – So stehen zum Beispiel weiße Nelken für Freundschaft und Treue, die roten für Erotik und rosa Nelken für innige Liebe.

Wie Sie sehen gibt es viele verschiedene Blumenarten, mit denen Sie ihre erwiderte Liebe ausdrücken können. Ihr Partner wird sich sicherlich über jede dieser Blumen freuen.

Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close